Seminare mit Herz
Seminare mit Herz
Warenkorb

Spiritualität

Einige inspirierende Gedanken zum momentanen Zeitgeist ...

Der historische Wandel im Bewusstsein, in dem wir uns seit 1987 und insbesondere in der Zeit von 2008 bis 2015 befinden, nimmt überall Formen an. Wie mehrfach angekündigt, haben wir den Höhepunkt der Transformation bereits überschritten. Zwar birgt die nächste Zeit in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Religion noch einiges an Sprengstoff, aber nach den stetig wachsenden Konflikten der letzten Monate und Jahre dürfen wir nun vielerorts schon bald auf friedliche und diplomatische Lösungen hoffen.

Auch im persönlichen Bereich wird uns in nächster Zeit noch die eine oder andere letzte Prüfung abverlangt werden. Aber es ist Land in Sicht und wir werden diese Herausforderungen schon bald als ein wichtiges "Schlüsselerlebnis" erkennen und darin eine Art "Einweihung" in ein höheres Bewusstsein erfahren.

 

Gesamtgesellschaftlich und bewusstseinsmässig geht es nun in eine Richtung, wo wir die technischen Möglichkeiten nutzen sollten, um sich und der eigenen Stimme einen Raum zu geben, das eigene kreative Potenzial auszuschöpfen und schlussendlich noch genügend Zeit und auch Geld haben, um sich persönlich weiter zu entwickeln und damit ein grossartiges und vor allem sinnerfülltes Leben zu führen.

 

Solange wir uns von der Technik versklavt, von den Massenmedien manipuliert, von Geheimdiensten ausspioniert und uns allen möglichen Terrorgefahren ausgesetzt fühlen, solange haben uns unsere eigenen Ängste immer noch im Griff. Je nach Disposition können dann auch die kollektiven Ängste auf uns überschwappen und diese wurden und werden ja immer wieder fleissig bedient und befördert - sei es nun durch Ebola oder andere angeblich gefährliche Epidemien, durch die eine oder andere finanzpolitische Harakiri-Entscheidung und natürlich auch durch die weltweiten Kriegsszenarien oder Terrorgruppen, um zutiefst verachtende Bilder in unsere Köpfe einzubrennen.

 

Phasen des Übergangs sind immer mit Angst besetzt - mit der Angst der Masse vor dem Verlust der Sicherheit ... und mit der Angst der Mächtigen vor dem Verlust der Macht. Dies alles basiert auf dem Paradigma der Trennung und Spaltung. Aber gerade weil es möglich war, Trennung und Spaltung und Krieg hervorzubringen, ist es auch möglich, Einheit, Frieden, Liebe und ein Leben im Licht zu erschaffen.

 

Liebe ist die stärkste Kraft im Universum. Liebe ist die Überbrückung aller Gegensätze. Liebe ist das, was zusammenhält und Ganzheit schafft. Liebe ist das Bewusstsein, dem Leben und all seinen Geschöpfen grosszügig, tolerant, wertschätzend und voller Respekt zu begegnen. Dieser Seinszustand kann äusserst machtvoll sein, denn er verkörpert - wie Mahatma Gandhi es nannte - jene tiefe Weisheit, die dem Kreislauf von Hass, Gewalt und Terror ein Ende zu setzen vermag.

 

Schlussendlich ist auch die eigene Kreativität ein Ausdruck vollkommener Liebe. Es ist das Ergebnis des ungestörten Zusammenwirkens der weiblichen und männlichen Kräfte, die auch als das Yin und Yang bekannt sind. Dieses Prinzip bildet das Fundament von Vollkommenheit und wird in diesen Zeiten ganz explizit von uns allen gefordert. Bleibt dieses Prinzip unbeachtet, werden dauerhafte Harmonie und tiefer Frieden nicht gelingen. Finden wir aber ein gutes Gleichgewicht zwischen Ego und innerem Selbst, also zwischen dem reinen Recht-haben-wollen und dem inneren Licht und damit der inneren Weisheit, dann kann eine neue Zukunft im Sinne von Frieden, Harmonie, Kooperation und Liebe gelingen.

Wenn wir Zugang zu unserem höheren Selbst gefunden haben, können wir in aller Gelassenheit unserer eigenen individuellen Bestimmung nachgehen und den Lebensplan leben, der in unserem Inneren angelegt ist. Auf diese Weise sind wir stets im Fluss des Lebens.

 

Der bekannte deutsche Psychologe Prof. Dr. Gerald Hüther wird mit den Worten zitiert: „Wenn wir die Welt ändern wollen, müssen wir bei uns anfangen. Alles beginnt bei den Menschen, alles beginnt bei sich selbst.“

 

Hierin liegt in dieser jetzigen Zeit die grosse Chance, dass wir unser eigenes Leben in die richtige Spur bringen. Und wer schon auf dem richtigen Weg ist, kann jetzt mit Siebenmeilenstiefeln auf diesem Weg der Selbstentfaltung und Selbstvervollkommnung vorankommen und sich die Sterne vom Himmel holen. Alles beginnt bei uns Menschen, alles beginnt bei uns selbst. Alles - wirklich alles!

 

Wir sollten also niemals erwarten, dass andere unsere Arbeit tun oder darauf warten, dass sie uns sagen, wie wir ihn zu gehen haben. Wir sind die Künstler, die sich ihr Kunstwerk "Leben" selbst erschaffen. Wir sind die Schöpfer unserer Realität und die Verbindung zum eigenen Herzen gibt uns stets die Richtung vor.

Unser nächstes GRATIS - Webinar:

Die nächsten Seminartermine:

 

"FASZINATION LEBEN"

09.09. bis 10.09.2017 (CH)

06.10. bis 07.10.2017 (DE)

***

"CHANNELING - AUSBILDUNG"

Teil I   26.10. bis 30.10.2017

Teil II  30.11. bis 04.12.2017

***

"DIE FORMEL GOTTES"

21.09. bis 24.09.2017

***

"HOLISTIC LIFE COACH"

Teil I   13.10. bis 16.10.2017

Teil II  09.11. bis 12.11.2017

Teil III 07.12. bis 10.12.2017

Die Weisheit des Tages:

 

"Es muss von Herzen
kommen, was auf
Herzen wirken soll."


Johann Wolfgang von Goethe

Fordern Sie unseren regelmässigen Newsletter an:

Hier finden Sie uns

TRIUNITY SEMINARE Ltd.

Schmied-Kochel-Weg 5a

DE-83700 Rottach-Egern

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 8022 6059

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TRIUNITY SEMINARE LIMITED